Historie BEYERS Aktiv-Park Zirndorf

Die Gründung unseres Studios

In den 1970er Jahren – der Zeit von Arnold Schwarzenegger’s Filmen Pumping Iron und Conan der Barbar, ABBA, Schlagerhosen und Schnäuzern – verwirklichte sich Firmengründer Hans Beyer einen lang gehegten Traum: Er baute sich als passionierter Hobbyathlet ein eigenes Fitnessstudio im Keller, in dem er fortan Tag für Tag seiner Leidenschaft nachgehen konnte. Das bekamen natürlich schon bald Freunde und Verwandte mit und es dauerte nicht lange, bis sich sein Freundeskreis ebenso für das Gerätetraining zu interessieren begann.

Irgendwann dachte er sich dann: „Wieso soll ich eigentlich nicht mein Hobby zum Beruf machen?“ Die Idee war geboren, das Sportstudio Beyer öffnete wenig später in den 80er Jahren seine Pforten. Jedoch gab es ein Problem: Es war zu wenig Platz vorhanden für die Menge an fitnessbegeisterten Menschen und den Ansturm auf das Sportstudio. Was also tun? Ganz einfach: Um dem Ansturm auf die Geräte Herr zu werden, wurde eine neue, über 3.000 Quadratmeter große Anlage im Zirndorfer Ortsteil Leichendorf errichtet – Das größte Fitnessstudio seiner Art im Landkreis Fürth!

Seitdem ist und bleibt der familiengeführte Betrieb Anlaufstelle für alle fitnessbegeisterten Menschen aus dem Fürther Umland und bietet neben Möglichkeiten zum Krafttraining auch Squash, Badminton sowie Wellness für Sie an. Na, neugierig geworden? Dann statten Sie BEYERS Aktiv-Park in Zirndorf einen Besuch ab – Hans, Theresia Beyer ihre Tochter Iris Leibrecht sowie das gesamte Team freuen sich schon auf ihren Besuch!